TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

(zwischen den angezeigten Sendungen gibt's den legendären "radio flora-Musikmix")

Schlagworte

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1217)

Folge uns auf:

radio flora - das web-Radio aus Hannover

mehr lesen...

radio flora auf facebook

Folgt uns auf facebook - wir hören uns!

Neue Beiträge & Podcasts

27.03.2017 von Chris Carlson | Zeit: 10 Minuten

Was machen die vielen Gs?

Die G20 – wie auch die G7 und G8 – sind im politischen Bereich das, was Kartelle in der Wirtschaft sind. Sie stecken ihre Einflußsphären ab, teilen den großen Kuchen untereinander auf und schließen alle anderen damit aus, die nicht am Tisch sitzen. Das alte geopolitische Spiel also.

Jetzt anhören

24.03.2017 von Hossein Naghipour | Zeit: 54 Minuten

Türkei:Meinungsfreiheit hinter Gittern

Pudiumsdiskussion mit der Beteiligung von: Ulla Jelpke, Pulizistin(MdB DIE LINKE); Ogayelo (MdB HDP); Orhan Sat (ver.di-Sekretär Fachbereich Medien). Moderation Diether Dehm(MdB DIE LINKE). Eine gemeinsame Veranstaltung am 13. März 2017 von ver.di Bezirk Hannover/Leine-Weser FB Medien, DIE LINKE Region Hannover, NAV-DEM Hannover e.V, Friedensbüro Hannover e.V. und HDK Hannover

Jetzt anhören

24.03.2017 von Axel Kleinecke | Zeit: 156 Minuten

Frankreich vor der Wahl

Frankreich vor der Wahl

Am 23. April und am 7. Mai wird in zwei Wahlgängen der französische Präsident vom Volk gewählt werden. Die Kandidatin mit den meisten Stimmen (26%) ist zurzeit Marine Le Pen, die Anführerin des rechtsextremistischen „Front National“. In der Stichwahl am 7. Mai könnte sie Präsidentin unseres Nachbarlandes werden – mit unabsehbaren Folgen für die Demokratie in Frankreich und für die Zukunft Europas. Gemeinsam könnten die demokratischen Parteien leicht mit dieser Bedrohung fertig werden, aber sie sind zerstritten, im linken und im konservativen Lager. Und die französischen Wähler fühlen sich mehrheitlich von ihrer politischen Elite längst nicht mehr vertreten und gehen vielleicht gar nicht zur Wahl. Kann der charismatische Macron sich in der Stichwahl vielleicht doch gegen Le Pen durchsetzen? Ist der konservative Fillon durch seine Affäre erledigt?

Auf einer Veranstaltung der Deutsch-französischen Gesellschaft Hannover, der Evangelischen Akademie Loccum und der Antenne Métropole diskutierten im Februar 2017 Prof. Dr. Henrik Uterwedde und die Journalistin Hélène Kohl über die Chancen der Kandidaten und die politische Landschaft in unserem Nachbarland. Die Sendung bietet Ausschnitte aus der Veranstaltung mit detaillierten Informationen und Analysen. Die ungekürzten Mitschnitte der Veranstaltung finden Interessierte hier ebenfalls als Podcast.

Jetzt anhören

                                                           Hier gibt es mehr  Beiträge & Podcasts

 
radio flora > Hannovers web-radio